CONCILIUM MUSICUM WIEN

Lamspringer September

Sonnabend, 30.September, Alter Abtsaal, Beginn 19:30 Uhr

Karten:  27,50€/25€/23€ inkl. Gebühren Button-200x50_RX-Tickets

Concilium musicum Wien

Konzert bei Maria Theresia

Lavinia Dames
: Sopran

Peter Frisée: Cembalo

Christoph Angerer: Violine

Luìs Morais: Violine

Ute Groh: Violoncello

Mit Werken von Wolfgang Amadè Mozart, Georg Christoph Wagenseil, Florian Leopold Gassmann, Johann Adolph Hasse, Christoph Willibald Gluck und Josef Haydn

Das Concilium musicum Wien wurde im Jahre 1982 von Paul und Christoph Angerer gegründet, um Werke des 18. Jahrhunderts zu musizieren. Im Laufe seiner Entwicklung
erweiterte sich das Repertoire des Ensembles kontinuierlich. Heute ist das Concilium musicum Wien für sein umfangreiches musikalisches Spektrum – von Musik der Barockzeit bis hin zur Tanzmusik des 19. Jahrhunderts – bekannt. Es bringt wertvolle Musik aus den Archiven zum Klingen, führt Musik von zu Unrecht vergessenen Komponisten auf und rückt selten gespielte
Werke der großen Klassiker wieder ins rechte Licht. Das Ensemble musiziert auf historisch-originalen und authentischen Instrumenten aus der Zeit von 1700 bis ins späte 19. Jahrhundert.

Das Concilium musicum Wien konzertiert mit großem Erfolg in großen und kleinen Städten, auf Burgen und Schlössern, in Klöstern und Kirchen – und bei internationalen Festivals. In den vergangenen Jahren spielte es 670 Werke von 310 Komponisten, darunter allein 150 Werke von Joseph Haydn, 62 von Johann Michael Haydn und 175 Werke von Wolfgang Amadè Mozart