Nelson Mandela

Volkmar Eckhard lässt das Leben und Wirken von Nelson Mandela anhand ausgewählter Passagen aus Mandelas Autobiographie ”Der lange Weg zur Freiheit” aufleben. Eine Reise vom kleinen Häuptlingssohn, zum Studenten und Widerstandskämpfer in der dunklen Zeit der Apartheid, bis hin zum Aufstieg zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas.

Untermalt vom “African Drummer” Dominic Dias ließen sich die Zuhörer in die Welt des Nelson Mandela entführen.

Die Aufregende Geschichte eines Kunstprojekts zur Weltausstellung in Hannover – 17 Künstler aus 12 Ländern – von Immendorf, Uecker bis Esther Mahlangu – haben sich speziell für Mandelas ‘Kinder in Not’ engagiert. Von einem der Auszog Afrika durch die Augen und Hände von aktuellen Künstlern einzufangen. Der Initiator des Engagements, Ernst August Quensen, stellt den Kunst-Koffer

“Dialogue of Cultures”

mit aufregenden Geschichten vor. Die Hälfte der Kunstwerke wurde in Quensens Lamspringer Werkstatt vom Stein gedruckt. Der Prototyp des Weltobjektes wurde übrigens auf dem Rosenhof in Gehrenrode entwickelt!

 

B.B. & The Blues Shacks

Back to the root …. where the blues began

Nach mehr als 4000 Konzerten in der ganzen Welt, die diesjährige Eröffnungsband des Lamspringer Septembers.

Zu ihrem 25. Bühnenjubiläum gastierten B.B. & The Blues Shacks dort, wo damals alles begann – in Lamspringe.

 

Love Letters – Floriana Sommerauer und Bernd Tauber

Ein Leben in Briefen, eine Liebe in Briefen … vom ersten Zettel unter Schulbank bis zum Abschiedsbrief vor dem Freitod wird das Leben der beiden Protagonisten Matthew und Melissa in kurzen und langen, lockeren und formalen, liebevollen und verzweifelten Briefen nachgezeichnet.

Der Zuschauer ist Zuhörer und zugleich Teil der Lebens- und Liebesgeschichte zweier Personen die es nicht schaffen, sich aus den Zwängen des Lebens zu befreien.

Großartige Schauspieler in der einmaligen Atmosphäre des Kreuzkellers hinterlassen einen tiefen Eindruck bei den gebannt zuhörenden Zuschauern, die beim tragischen Ende Tränen in den Augen und einen Kloß im Hals haben.

 

Musik aus 4 Jahrhunderten für Klarinette und Harfe – Gabor Lieli und Katharina Teufel-Lieli

Welchen besseren Ort als den Kreuzkeller kann es geben für einen Kammermusikabend unter dem Motto „Wind –und Saitenspiel aus vier Jahrhunderten“

Die beiden Musiker führen die Zuschauer durch vier Jahrhunderte Musikgeschichte. Die ungewöhnliche Kombination der Instrumente erzeugt eine gradezu magische Atmosphäre.

 

Christian Berkel aus dem Roman “Der Fall” von Albert Camus

Was für ein Mann, was für eine Stimme.

Die schwere des Stoffes, die Dichte der Erzählung tritt zurück hinter der Leichtigkeit, mit der Christian Berkel liest und die Stimmungen und Charaktere der Handlung vor dem geistigen Auge des Zuhörers aufleuchten lässt.

 

GUT GEGEN NORDWIND – Helene Grass und Andreas Dobberkau

Kann man E-Mails auf einer Theaterbühne spielen, wie funktioniert das, wenn auf einer Bühne zwei Personen mit einander kommunizieren ohne sich zu sehen, mit sich ringen und verzweifeln an den Zwängen und inneren Zweifeln.

Ja man kann und wie!

… die Zuschauer waren begeistert und hätten gerne gleich noch die Fortsetzung des Buchbestsellers gesehen, um die Frage beantwortet zu bekommen, die allen im Kopf umherwandert… „bekommen die beiden sich doch nicht?“

Wer weiß, vielleicht im nächsten Jahr?

 

Marcia Bittencourt and Friends – Brasilianische Musik, Bossam Samba, Brasil Pop

Ein tolle Frau und Sängerin mit erstklassigen Musikern, passend zu den brasilianischen Freudenfesten des Sommers.

Bossanova, Samba und viel Gefühl, Liebe und Leidenschaft… das sind die wahren inneren Werte diese riesigen multikulturellen Landes.

 

Bolero Berlin – Konzert mit Solisten der Berliner Philharmoniker

Ein Abend für alle die die Vielfalt der Musik lieben.

Erstklassige Musiker spielen erstklassige Kompositionen südamerikanischer Musik. Eine Mischung aus den klassischen Elementen und Variationen des Jazz und den Rhythmen und Melodien des Bolero, Bossa Nova und Tango.

Ein Feuerwerk aus Rhythmus und Tönen.

 

Beauty or Beast – Das Kinderstück

Wie schön ist die Schöne? Wie biestig ist das Biest? Wenn du dich entscheiden müsstest, was wärst du lieber: ein freundliches Monster oder eine zickige Schönheit?

Die Schauspieler entführen ihre jungen Zuschauer in die Welt eines klassischen Märchens.

War das Stück auf Englisch, habe ich gar nicht mehr gemerkt … so müssen Geschichten erzählt werden.

 

Alle Achtung! – Herr Holm

So geht Polizei!

Herr Holm gibt Einblicke in die tägliche Arbeit der Polizei und derer taktischen und technischen Möglichkeiten.

In jedem steckt ein potentieller Krimineller, wussten Sie das?

Gut das auch Kollegen im Saal waren und den geordneten Ablauf des Abends sicherstellen konnten.

 

Der große Chorabend mit dem TÖLZER KNABENCHOR

Für viele Stammgäste ist der Chorabend das eigentliche Highlight des Lamspringer Septembers.

Die einzigartige Akustik und die einmalige Atmosphäre der Klosterkirche sind die idealen Voraussetzungen für Chorgesang … und wenn dann noch so ein weltberühmter Chor den Raum mit seinen Stimmen füllt und klingen lässt … da ist die Gänsehaut zentimeterdick und der Kloß im Hals verschwindet erst beim Abschlussapplaus wieder in der Jackentasche, um dann im nächsten Jahr – rechtzeitig zum nächsten Chorereignis – wieder rausgeholt zu werden.

Und das kommt bestimmt – wir freuen uns schon auf 2015!