WallStreetTheatre – Very British

Die perfekte Balance zwischen Comedy und Artistik

Es ist weithin bekannt: Engländer sind reserviert, zurückhaltend und immer auf Contenance bedacht.

Herr Schultze und Herr Schröder räumen mit diesen Klischees gründlich auf. Denn Briten können auch anders.

Ganz in der Tradition von Mr. Bean und Monty Python setzen die Beiden auf herrlich schrägen Humor, Nonsense und aberwitzige Verbalattacken. Dabei bleiben natürlich auch Seitenhiebe auf die „Germans“ nicht aus.

 Sonntag, 23.September, Alter Schafstall, 19:30 Uhr

Button-200x50_RX-Tickets

Karten:  ab 20€ inkl. Gebühren 

 

 WallStreetTheatre

„Very British“

Adrett gekleidet in Anzug und Krawatte, herausgeputzt mit Pomade, Hornbrille und Sockenhalter, betreten Herr Schultze und Herr Schröder die Bühne ganz im Stil zweier englischer Gentlemen.

So präsentiert das WallStreetTheatre in all seinen Programmen die beiden schrägen aber immer liebenswerten Charaktere Herr Schultze und Herr Schröder.

Christian Klömpken und Andreas Wiegels gründeten WallStreetTheatre 1993, nach Abschluss der gemeinsamen Ausbildung an der Nationalen Britischen Circus- und Theaterschule Circomedia in Bristol.

Seitdem sind die Beiden international erfolgreich unterwegs und haben zahlreiche Preise gewonnen.

 

 

„Das WallStreetTheater begeistert gut 600 Zuschauer im Pavillon – nicht wenige haben dabei vor Lachen tränende Augen. Eine Pointe folgt auf die nächste – und es wird, je später der Abend, besser und besser.“

Neue Presse, Hannover