ALTE LIEBE

„Lass uns so sein, dass wir andere nicht beneiden müssen!“

Eine Ehe muss nicht, sobald sie geschlossen ist, zwangsläufig das Ende der Liebe sein. Vierzig Jahre Ehe sind eben auch nicht nur anfangs wilde Liebe, sondern auch später liebe Windungen.

Windungen zeichnen sich aber auch dadurch aus, dass alles, manchmal zumindest, auch wieder zum Althergebrachten führen kann.

Samstag, 21. September 2019, Alter Schafstall, 20:00 Uhr

Button-200x50_RX-Tickets

Karten:  ab 25€ inkl. Gebühren 

Mariele Millowitsch & Walter Sittler

Täglich gehen Lore und Harry durch diesen langanhaltenden Prozess, wollen die „Balance zwischen Leben und Tod“ schaffen, wollen das aber, jeder für sich auf dem jeweiligen individuellen Weg schaffern. Er hat den Garten, sie das Warten. Trotzdem macht dieser Abend Hoffnung, weil die beiden es schaffen zu zeigen, dass eine Liebe eben nicht nur die Erotik der frühen Tage, sondern auch das Neu-Erkennen der späten Jahre beinhaltet.

Grandios vorgetragen von den Schauspielern Mariele Millowitsch und Walter Sittler, zwei, die sich vor Jahrzehnten im Fernsehen gesucht und gefunden haben, die beide gleich ticken, spielen.

Das Stück wird ohne Pause gespielt