Auftaktveranstaltung

Probedrucke – Geschichten und Bilder einer Werkstatt-Legende

Zur Eröffnung des 32. Lamspringer September steht wieder die bildende Kunst im Mittelpunkt. Blicken Sie mit uns Hinter die Kulissen der renommiertesten Steindruck-Werkstatt Europas.

Freitag, 04. September 2020, Alter Abtsaal, 19:00Uhr

40 Jahre Künstlerwerkstatt Quensen

Unsere eigentliche Auftaktveranstaltung steht im Zeichen der weltbekannten Künstlerwerkstatt Quensen im Kloster Lamspringe.

Aus einer Idee, die vor 40 Jahren in Phoenix Arizona (USA) geboren wurde, wurde schnell eine der weltbekanntesten Steindruck-Werkstätten. Im Heimatland der Europäischen Grafik entstand damit auch eine europäische Rarität, die Künstler aus aller Welt anzog um in Lamspringe zu arbeiten. Mit Probedrucken wurde die Werkstatt zu großen Ausstellungen weltweit eingeladen.

E.A.Quensen & Micha Kloth – die beiden Kulturbotschafter aus Lamspringe

Wir laden Sie ein, mit uns diesen Geburtstag unter dem Motto „PROBEDRUCKE“ zu feiern. Initiator Ernst August Quensen und der heutige Werkstattleiter Micha Kloth nehmen Sie mit auf eine Zeitreise. Im Mittelpunkt des Abends stehen persönliche Geschichten mit so beeindruckenden Künstlerpersönlichkeiten wie Georg Baselitz, Allen Jones, Jörg Immen- dorf, Fujio Akai oder Kwesi Owusu Ankomah. Begleiten und erleben Sie eine Ausstellung, die in dieser Konstellation einzigartig und wirklich einmalig ist!

Für die musikalische Begleitung sorgt das regional sehr bekannte “Trio Insolito” – „Final“ wird dieser Abend mit köstlichen Gaumenfreuden ausklingen – der Eintritt beinhaltet den Imbiss und die Getränke!