Das Grüffelokind

Das Grüffelokind ist eine Geschichte über Furcht und Unerschrockenheit und das Glück der Kleinen – das Theaterstück für unsere kleinsten Zuschauer.

Samstag, 25.September 2021, Alter Abtsaal 15:00 Uhr

Karten: Erwachsene 7€, Kinder 5€

Ein musikalisches Live-Hörspiel nach dem Buch von Axel Scheffler und Julia Donaldson Koproduktion des tfn mit dem Theater Fata Morgana für Kinder ab 4 Jahren.

Der dunkle Wald ist voller Gefahren, denn dort lebt die große böse Maus, vor der man auf der Hut sein muss.

Das Grüffelokind aber ist sehr neugierig und schleicht sich eines nachts heimlich in den Wald, um sie zu finden.

Dort trifft es nur auf Fuchs, Schlange und Eule, aber die große böse Maus ist weit und breit nicht zu sehen. Traurig tappst das Grüffelokind durch den Winterwald, bis es endlich doch einer Maus begegnet. Die aber ist ganz klein und scheint nicht gefährlich zu sein. Als das Grüffelokind daraufhin die Maus verspeisen will, gelingt es der im letzten Moment, sich zu retten: Im Vollmondlicht gaukelt sie den Schatten einer bösen Monstermaus vor.

Das Grüffelokind bekommt einen Riesenschrecken und rennt so schnell es kann zurück zur Höhle. Heilfroh, der bösen Maus entwischt zu sein, kuschelt es sich an den Papa und schläft erleichtert ein.

Eintrittskarten für das Kinderstück können ausschließlich per E-Mailtelefonisch, bei den Lamspringer Vorverkaufsstellen sowie direkt bei Hans Lehmann erworben werden.