The Pasadena Roof Orchestra

A Night of Swing Classics

Button-200x50_RX-Tickets
Karten:  ab 29€ inkl. Gebühren 

Samstag, 30.September 2023, Alter Schafstall, 20:00 Uhr

Die Legende zurück in Lamspringe

Man schreibt das Jahr 1969: der erste Mensch auf dem Mond, die Beatles spielen ihr letztes Konzert, das erste Woodstock-Festival findet statt – und das Pasadena Roof Orchestra erwirbt seine Swing-Lizenz …

Wenn es um authentische Swingmusik geht, ist und bleibt das Pasadena Roof Orchestra unerreicht.

Dieser Konzertabend wurde geprägt durch die charmante und mit einer kräftigen Brise britischen Humors gewürzte Moderation von Sänger und Bandleader Duncan Galloway.

Obwohl schon so lange im Geschäft, ist das Pasadena Roof Orchestra weit davon entfernt, eine reine Geschichtsstunde zu sein.

DUNCAN GALLOWAY

Duncan begann seine Karriere nach einer Ausbildung an der ausgezeichneten Schauspielschule der Webber Douglas Academy in London.

Der erste große Schritt in Richtung einer dauerhaften Beschäftigung mit Musik war der Gewinn des Postens als Leadsänger beim weltberühmten Pasadena Roof Orchestra. Duncans erstes Konzert fand 1989 in Guildford statt. 1996 verließ Duncan die Band, aber es sollte nur vorübergehend sein. Im Jahr 2002 war er als „provisorische Lösung“ wieder auf Tour, bis sie einen neuen Frontmann fanden ……. 2012 übernahm er eine aktive Rolle in der Leitung der Orchesterangelegenheiten und ist ab 2021 der alleinige Eigentümer des ganzes Geschäft.

Die erste Probe für das Pasadena Roof Orchestra fand am 3. November 1969 statt.

John Arthy hatte eine Anzeige geschaltet, in der er nach der Musik der Tanzband fragte. Eine Dame in Manchester sagte, sie könnte vielleicht helfen. Später an diesem Tag fuhr ein Van aus der Bäckerei des Johns Familienunternehmens mit originalen Arrangements aus den 20er und 30er Jahren von Manchester nach London zurück. Auf den großen  Arrangement Stapel, war die erste Melodie von Harry Warren „Home in Pasadena“

Das „Dach“ -Bit kam von der Tatsache, dass in den 20er und 30er Jahren viele Hotels Dachterrassen und natürlich Dachorchester hatten.​

Das Orchester wurde 1975 professionell, was mit einem astronomischen Erfolg und was fast über die Nacht in Deutschland zusammenfiel. Es ist später auf der ganzen Welt erschienen, die Petronas Towers in Kuala Lumpur, von Berlin nach Hongkong, über Helsinki Dublin Abu Dhabi, Istanbul bis hin über in die USA (fünf Touren).